Touren

Mehr InfoTourenverlauf anzeigenzuklappenMuldental-Wanderweg von Wurzen bis Eilenburg
Kategorie: Natur
Art der Tour: Eintages-Tour
Länge: 14,89 km
Dauer: ca. 4 Stunden

Streckenverlauf: Wurzen, Eilenburg

Mehr InfoTourenverlauf anzeigenzuklappenMULDENTALBAHN-RADWEG (Tour 14) Grimma - Wurzen
Kategorie: Familie, Natur
Länge: 18,71 km
Dauer: 4 Stunden zu Fuß; 1,5 Stunden per Rad

Streckenverlauf: Grimma (Pöppelmannbrücke), Dorna, Golzern, Nerchau, Neichen, Nitzschka, Oelschütz, Dehnitz, Wurzen (Bahnhof)

Ein sehr schöner Radweg auf der stillgelegten und seit dem Jahr 2004 asphaltierten Eisenbahnstrecke. Ohne große Steigungen für die ganze Familie geeignet. Kombinierter Fuß-/Radweg immer rechtsläufig (am östlichen Ufer) der Mulde entlang, auf der 1877 ursprünglich als Bahnstrecke angelegten Route Großbothen-Wurzen.

Mehr InfoTourenverlauf anzeigenzuklappenMULDERADWEG (Tour 10b) - Vereinigte Mulde
Kategorie: Familie, Kultur, Natur
Art der Tour: Mehrtages-Tour
Länge: 103,07 km

Streckenverlauf: Vereinigung der Zwickauer und Freiberger Mulde bei dem Ort Sermuth, Erholungsgebiet Stausee Pouch

Sehr idyllischer Abschnitt zum Radwandern auf kleinen Wegen entlang der Vereinigten Mulde.

tour901000057_5300_4.jpg
Mehr InfoTourenverlauf anzeigenzuklappenNatur pur rund um Wurzen - Vom Wachtelberg in den Planitzwald
Kategorie: Familie, Natur
Art der Tour: Eintages-Tour
Länge: 10,30 km
Dauer: ca. 3-4 h

Streckenverlauf: Parkplatz am Landgasthof Dehnitz, Wachtelberg und, Parkplatz am Landgasthof Dehnitz

Erleben Sie Natur pur bei einer Wanderung im Landschaftsschutzgebiet der mittleren Mulde vom Wachtelberg bis in den Planitzwald bei Schmölen

Mehr InfoTourenverlauf anzeigenzuklappenÖkumenischer Pilgerweg – Abschnitt Wurzen & Umland
Art der Tour: Eintages-Tour
Länge: 15,02 km
Dauer: circa vier Stunden mit Pausen

Streckenverlauf: Dornreichbach, Körlitz, Roitzsch, Wurzen, Mulde-Querung, Nepperwitz

Auf der mittelalterlichen Handelsstraße Via Regia zogen nicht nur Könige, Krieger und Händler, auch Pilger folgten ihr. Sie durchreisten das Abendland mit dem Wissen um Heilige Ziele und schufen so ein Geflecht von geheiligten Wegen.

zurück Seite drucken