Tod an der Mulde

„Johann Christian Leonhardt, Huthmann hier zu Nepperwitz, des Martin Leonhardts Stadtschäfers zu Eilenburg ehelicher Sohn, geb. den 19. April 1798, hat den 19. April 1841 in der Mittagsstunde (sein Geburtstag) den hiesigen Viertelhüfner Johann Gottfried Eilenberger im Jähzorn und aus Rachsucht erschossen und dann sich selbst durch einen Schuß (durch Herzgrube, Lunge und Herz) getötet.“

Meldung vom 11.05.2021
zurück Seite drucken